Kleine Gedankenblase

Manchmal ist es echt beschissen, wenn man nur die englische Übersetzung zur hand hat… z.B. in Kapitel 6 von Yonokoma können wir so nicht sagen ob die Englische Übersetzung so stimmt. Wir geben unser bestes, aber manchmal wissen wir nicht was wir sonst schreiben solln. Außer halt die Englische übersetztung so gut es geht zu übersetzen und dabei zu versuchen den Inhalt richtig wieder zu spiegeln…

neue Downloadlinks

Nur zur kleinen Info: alle Seiten haben jetzt die neuen Download Links.

Die Blockeinträge habe ich gelassen. außer And to call your name, da habe ich mich dazu durchgerungen es zu machen.

Also wer sich was von alten Sachen Downloaden will: Nutzt die Links auf den Projekt seiten. Der rest sollte ins nirgendwo führen.

Und sollte was mit den neuen Links nicht stimmen: einfach bescheid geben, dann kümmern wir uns darum.

 

Obendrein gibts noch gleich ein kleines Neujahrsgeschenk.

Das erste Jahr ist vorbei…

Ich hoffe ihr hattet alle einen guten Rutsch?

 

Man ne Menge ist im dem Jahr passiert. Auf Fire Emblem Fates kam raus…

auf fesos bin ich rausgeschmissen wurden…

Und noch so viel mehr. Aber wenden wir uns dem kommenden Jahr zu:

 

Also wir haben uns so einiges vorgenommen. Viel zu viel um genau zu sein. Also das Ziel werden wir eh nicht schaffen.

Nach einer kurzen Runde, steht schon fest das weniger Zeit zur Verfügung steht als geplant. Deswegen planen wir einfach mal dieses Jahr mit Yonokoma Kings fertig zu werden.

Ob wir’s schaffen werden? Denke eher nicht, aber wir geben unser bestes.

 

Ansonsten gibt’s noch ein paar kleinere Änderungen:

Ist nichts weltbewegendes, aber wir nutzten jetzt neben den Wasserzeichen jetzt auch noch Credit-Page. Deswegen werden im laufe der nächsten Tage, die Download Links geändert. Ansonsten nur noch interne Dinge.

Also dann auf ein neues Jahr! Geben wir unser bestes!

 

PS:

Interessiert vielleicht niemanden, aber der 1. Montag des Jahres ist der Geburtstag von ZWT. Nur mal so als kleine Info am Rande.

Das Tagebuch des unheilbringenden Marik

Spaß beiseite wir sind mit Kapitel 4 von Yonokoma Kings fertig, „Das Tagebuch des unheilbringenden Strategen„. Wir wünschen natürlich wie immer viel Spaß beim lesen.

 

Aber noch zu ein paar Kleinigkeiten. Nichts wirklich wichtiges.

  1. Wir haben ein“Projekt“ erstmal eingestampft. Naja, wer es nicht kennt und das tut wohl niemand der wird es auch nicht vermissen. Tja Träume, sind wie Seifenblasen. Sie zerplatzen viel zu schnell. Wir werden es wieder aufnehmen, sobald Personal und Zeit da ist.
  2. Wie ihr schon gesehen habt sind wir nicht die schnellsten. Erwartet also nicht das dieses Jahr noch was rauskommt. Wir geben unser bestes. Aber naja, wir haben noch ein Privatleben. Kaum zu glauben aber wahr. Und dieses Weihnachten steht auch noch vor der Tür…

Bis zum nächsten mal!

 

Marik